Mittwoch, Januar 27, 2010

.

Melde: Die Krankenstation ist aufgelöst, die Schwester hat das Häubchen lieber gegen ihren ruhigen Bürojob getauscht, da gibt es wenigstens Aufzüge zwischen den Etagen ;-)))...hihi, als gestern abend klar war, dass die Mädels wieder zur Schule gehen, meinte mein Mann, oh, prima, dann betüddelt die Mama ja nur mich...falsch, mein Lieber, mittwochs gehe ich ins Büro und für kranke Ehemänner bekommt frau keine Freistellung vom Arzt ;-)...ich habe aber trotzdem ganz brav ziemlich früh Feierabend gemacht um für alle was Magenschonendes zu kochen (an "normalen" Arbeitstagen geht die Jüngste in den offenen Ganztag mit prima Mittagessen und die Große macht sich zuhause was vom Vortag warm oder ich bringe was mit aus der Kantine, wobei "Kantine" sich irgendwie nach fettigem Eintopf anhört, neeeneee, da wird schon ziemlich "nett" gekocht).



Zwischendurch habe ich gestern noch einen Kuchen gebacken, Maries Relikiurs hat für heute und morgen in beiden großen Pausen einen Kuchenverkauf geplant, der Erlös wird für Haiti gespendet.



Ein Schokoladen-Brownie aus Donna Hay's Modern Classics süß, köstlich. Das und noch ein Donna Hay Kochbuch habe ich von meinem Mann zu Weihnachten bekommen, und nur, weil er sich von hier bis da keine Namen merken kann ;-) Wir waren ja vor Weihnachten zusammen in der Stadt, gingen aber getrennte Wege wegen diverser Besorgungen. Irgendwann trafen wir uns zum Kaffeetrinken udn ich sagte, falls er noch eine Idee für Weihnachten braucht, ich hätte da zwei schöne Bücher von CYNTHIA BARCOMI gesehen, ein Koch- und ein Backbuch. Was macht der Mann??? Rennt am nächsten Tag nochmal in die City und kauft auch zwei Bücher....aber egal, erstens habe ich noch einen Buchgutschein und zweitens sind die Sachen, die ich bisher aus beiden Büchern nachgekocht/-backen habe, echt lecker, was will man mehr?!

Euch noch einen schönen Abend,

LG, Sabine

Kommentare:

  1. Oh, die Idee mit dem Kuchenverkauf ist aber nett - gefällt mir!

    Ähm, bist du sicher, dass die Bücher DEIN Mann gekauft hat? Das könnte meinem nämlich ganz genauso ergehen. Alles was nicht schwarz auf weiß vermittelt wird, landet...tja, keine Ahnung wo?!

    Aber schön, dass Alle wieder wohlauf sind und vor allem, dass DU verschont bliebst!

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Solltes Du nicht hin wissen, wohin mit Deinem Gutschein: sehr zu empfehlen ist auch das Buch: Backen mit der Familie. Ich habe es mir gleichzeitig mit Cynthias Buch gekauft und bin begeistert. Schön, das bei Dir alle wieder gesund sind. Bei mir mein eigener Tipp mit dem allestötenden Schnaps leider nicht geholfen...so haben wir wenigstens für dieses Jahr geschafft;-))

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen