Freitag, Dezember 04, 2009

Schon praktisch, wenn

die Mama hier auch 'ne Bastelmutti ist, und mal rasch das einfaltslose Wichtelgeschenk passend aufhübscht. In der Verpackung ist ein Gutschein vom Bücherladen und da passt ja prima ein Lesezeichen zu...die Sterne nur über den Bildschirm der Stickmaschine dazugefriemelt, uff, den rechten habe ich auch einmal aufgetrennt, der war doch arg daneben ;-)


In meinem Einkaufskorb liegt eine fette Ente, dieses Wochenende ist also Weihnachtstestessen angesagt (in diesem Haushalt geht nix ohne Test ;-) ). Aber jetzt versuche ich erstmal nebenbei noch Plätzchen zu backen, das geht am WE gar nicht mit hier rumwuselndem Mann, der nur wieder irgendwo rumstaubt ;-)

LG, Sabine

Edit: Hihi, Uschi hat aufgepasst, es muss natürlich heißen, am Samstag geht Plätzchenbacken gar nicht und am Sonntag (wenn die Baustellen ruhen, zumindest die staubigen in unserem Haus) dann gibt es die Ente ;-). Wenn die Baustellen zu sehr in Küchennähe sind, ist das nervig, laut und staubig, da mag ich nicht noch durch klebrigen Plätzchenteig oder sonstige Aktionen die Küche verwüsten, da reichen mir eigentlich schon die "normalen" Küchenarbeiten.

Kommentare:

  1. Oh, Plätzchen geht nicht? Aber "verstaubte" Ente schon?
    (gröööhl)

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Das Lesezeichen sieht super aus und wertet einen Gutschein sehr auf.

    GLG Marion

    AntwortenLöschen