Donnerstag, April 29, 2010

Na,

wer errät, warum ich schon wieder zuhause bin????

Richtig, ein Anruf aus der Schule, Marie ist ganz schlecht und bitte mit dem Auto kommen und bitte-danke die Freundin auch direkt mitnehmen.
Als ich im Sekretariat ankam, saß Marie da mit dem Papierkorb vor dem Gesicht...zum Glück nur prophylaktisch.
Jetzt liegt das Kind mit Schüssel ausgestattet im Bett und ich harre der Dinge, die da kommen ;-) *nurnichtansteckennurnichtansteckennurnichtanstecken *
Aber ich habe die Gunst der Stunde genutzt, im Sekretariat mal nach den Abiarbeiten zu fragen, ich bekomme demnächst Kopien...hihi

So, dann muss ich mich jetzt mal um Mittagessen für mich kümmern, schade, das Essen in der Kantine war nicht mitnahmefähig, also jedenfalls nicht das, was ich genommen hätte und grüne Bohnensuppe gehört nicht dazu :-)

LG, Sabine

Kommentare:

  1. Ich hoffe mal mit, dass nix kommt...
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh - nicht schon wieder...
    Geht bestimmt ganz fix vorbei und Du bringst davon nix mit :-)
    Gute Besserung, Heike

    AntwortenLöschen
  3. *neindubekommstdasnichtneindubekommstdasnichtneindubekommstdasnichtundbringstdasbitteauchnichtmitaufgarkeinenfall*

    Wie ist denn der Stand der Dinge???

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  4. OH! Ich hätte wohl doch einen Zeilenumbruch machen sollen...

    AntwortenLöschen
  5. *prust*
    Stand der Dinge: Kind ist wackelig auf den Beinen, aber sonst ok. Schaun wir mal...

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Nein nein nein du bleibst xund und bringst nix mit du bleibst xund und bringst nix mit......
    Deine liebe Tochter soll auch gesund werden.
    Bis morgen.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Och nein...geht es besser...ich hoffe ja dem Kind geht es wieder gut und dir hoffentlich auch!
    Auch für dich ein Stoßgebet gen Himmel!
    Auch mit Übelkeit kann man auf Reise gehen,erinern wir uns an Venlo,als ich euch verlassen habe und mit Ruth alleine war,da ging es mir es schlecht,lach!

    LG Linda

    AntwortenLöschen