Sonntag, Juni 24, 2012

Eine staubige Baustelle weniger...

Vorher
Die Betonstufen musste Ludger an den letzten Samstagen ein ganzes Stück abtragen, weil der Architekt bei seiner Planung von einer anderen Plattendicke ausgegangen ist...weil wir natürlich ganz zu Anfang der Planung zwar so ungefähr wußten, was wir wollten, aber natürlich noch nichts konkret ins Auge gefasst hatten...tolle Arbeit, fast nicht laut, fast gar nicht staubig :-/


Nachher
Es fehlt natürlich noch die immer jahreszeitlich angepasste Deko (und wehe, jetzt lacht jemand ;-) )..ja, und das Geländer und uups, der Briefkasten, da haben wir noch nicht das Passende gefunden...und verfugt ist auch noch nicht und für den Ausschnitt vor der Haustür wird es noch eine Matte geben....und die Abstützung für das Vordach bleibt auch nicht so....und dann muss irgendwann die Fläche vor der Treppe gemacht werden...später ;-)




 Basaltlava aus der Eifel


Kommentare:

  1. Ja, SCHÖN!!!

    Es wird, es wird...(vor allem: WIEDER etwas abhaken!!!)

    Wir haben uns gerade gefragt ob die Mauer da links immer schon war? Ich meine nicht!!!

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. USCHIIII, die Mauer steht da schon immer ;-)jetzt hat sie Abdeckplatten bekommen.

      LG, Sabine

      Löschen
  2. Zumindest seitdem Du Uschi kennst. Vorher seid Ihr doch von der Seite der Mauer die Treppen erklommen zur Haustür + da rechts war ein kleines Geländer, oder täusche ich mich?
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen