Montag, November 02, 2009

Zu sehr

mit den eigenen Pfoten beschäftigt, aber nicht nur...

der mittlerweile wieder zuwachsende Rücken des Meerschweinchenmännchens, seit Samstag endlich aus der Einzelhaft befreit und wieder bei seinen Frauen ;-)




Mit den Mädels Herbstdeko gebastelt (Blätter, Nüsse, Rindenstücke etc. auf Schnüre geklebt)

Auch bei uns gibt es ab und zu "gesundes" Frühstück...XXl-Hagel mit Funnies (sprich: Fünnies oder so ähnlich ;-) ) auf dem Teller unten seht ihr mal im Vergleich XXL zu "Normal"...


Und zur Gartenarbeit gehört auch ....


...die Teepause mit Keks ....


und zwischendurch auch mal noch ein paar Minuten eher aufgestanden, um den Kollegen einen ganz frischen Weckmannzopf mitzubringen...also der ist nicht frisch gekauft früh morgens ;-) sondern wirklich frisch gebacken...


Johannas Klasse hat für Halloween gebastelt und wir haben alle zusammen eine Nachtwanderung durch den "gruselig" geschmückten Park gemacht (und bitte auch die Rübe beachten, in liebevoller Kleinarbeit sind hier mehrere gruselige Schrumpelköppe entstanden)

danach wurden dann noch das Weckgespenst und andere Kuchen verspeist


Und entgegen meinen schlimmsten Befürchtungen war es eine sehr nette Nachtwanderung und auch nachher noch eine nette Runde (einige Eltern hatten eine etwas andere Meinung dazu, wie gruselig der Park geschmückt sein soll, einer wollte schon als Sensenmann verkleidet rumrennen und weitere "nette" Sachen...zum Glück konnten die Elternvertreter diese Kandidaten von ihrem Vorhaben abbringen...und wieder mal bin ich froh, dass ich kein Amt mehr habe ;-)
Ein bißchen bin ich im Kreativitätstief :-( einiges liegt hier rum, so richtig kann ich mich nicht aufraffen, ich hadere auch ein wenig mit mir und meiner StoffSammelleidenschaft ;-) und gehe schwer in mich, von was ich mich denn mal trennen könnte.... naja, ich arbeite dran...
Euch allen einen schönen Wochenanfang,
LG, Sabine


Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabine,
    gestern beim Decke puzzle haben wir einstimmig beschlossen das jeder so eine haben sollte und die Idee entwickelt immr wieder mal ein Quadrat zu nähen um dieses in einen Karton zu legen. Wenn genug davon da sind kannst du diese zusammenlegen und deine Decke nähen. Ich werde das auf jeden Fall tun und hoffe so übers Jahr eine schöne Decke zu nähen.
    Kürzlich war meine Schwester hier und hat mich von dem einen oder anderen Stöffchen befreit. Vieleicht sollte man sich mal gegenseitig besuchen um die Stoffe auszutauschen, dann wird aus dem Nähfust vieleicht wieder die Nählust!!

    AntwortenLöschen
  2. Ruth,
    Das ist eine super Idee...dann steht man auch nicht so unter Zugzwang ;-)
    Hm, einfach mal das Mass 32x32 merken, das ging ja ganz gut...

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen