Dienstag, Februar 28, 2012

Ist das Kunst


oder kann das weg?

Da verlassen wir Sonntagmittag mal bei Tageslicht das Hotel und was sehen wir?
Guerilla knitting in Stommeln






Also der Überzieher ist ja noch einfach, aber die anderen drei sind alle am Objekt zusammen genäht...nicht schlecht...die Mädchen überlegen schon, welche Laterne wir hier mal bestricken könnten....




Und zuhause stell ich dann fest....der Mann ist noch nicht fertig, sag ich doch, das Wochenende war zu kurz ;-)
vorne die verlegten Estrichplatten, hinten noch die Schüttung




Alles ist von einer gleichmässigen Staubschicht bedeckt und der Staub beschränkt sich nicht nur auf das Erdgeschoß...


Und wen es interessiert: die gebundene Schüttung besteht aus diesen kleinen Kügelchen, die mit Wasser vermischt, kleben...darauf dann Estrichplatten verlegt



Und mit der Fliesenaussucherei ist das so eine Sache...wir bewegen uns in entgegengesetzter Richtung von Muster zu Muster, Ludger ist gerade bei dem angekommen, das ich am Anfang schön fand und ich wechsel zweimal wöchentlich den Favoriten...kann also noch was dauern, bis wir auf einem gemeinsamen Nenner sind...


LG, Sabine 

Kommentare:

  1. Also diese Schüttung da mit diesen kleinen wasservermischten Kügelchen...die hat ja schon gewissen Ähnlichkeit mit unserem Crumblenachtisch!

    Schon mal nachgesehen ob der Mann evtl. das gleiche Zubereitungsgefäß (du weißt schon welches...dieses Gerät, welches man nur auf Verkaufsverantaltungen erwerben kann) dafür benutzt hat?

    Und klar ist das Kunst...bin mal gespannt wie lange es dauert bis ich sie hier bei uns entdecke!

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Also das mit der Kunst hab ich nicht gewusst, in was für einem tollen Dorf ich doch wohne!!! Künstlerische Gestaltung wo man nur hinsieht, wer hätte das gedacht???? Den Link zu deinem Post werde ich gleich mal setzen!!
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  3. wie wärs mit Strickdeko an den Bäumen im Eingangsbereich?

    LG Mom

    AntwortenLöschen