Freitag, Juli 27, 2007

Flamencofieber

Zum Sommerfest in der Schule brauchte Marie was Spanisches, da kamen die Stickdateien von Jeanette gerade recht. Die Tüddelei ist ja nicht so mein Ding, ganz liebe Hilfe kam von Diba, die mir ein paar sehr gute Tipps gegeben hat. Danke Diba.


Das Oberteil ist nach dem Schnitt Hanna und der Rock nach Lisann genäht, beide von hier.





Da ich von dem hellrosa Band zu wenig hatte, habe ich in unregelmäßigen Abständen Rosen in verschiedenen Größen und Applikationen aufgenäht, darunter ist auch immer eine Bandlücke ;-)
Da, wo die Applikationen auf der letzten Rockstufe sind, habe ich gerafftes Band aufgenäht, damit sie besser zu sehen sind.
Das rotweiße Band erinnerte mich ein bißchen an Fächer, leider hatte ich hiervon auch nur ein kleines Stück, daher wurde das Band zum Raffen der ersten Stufe genommen. Darunter blitzt eine Rose hervor.



Die Kombi ist alltaugstauglich (ich hatte befürchtet, sie geht zu sehr Richtung Karnevalskostüm) und wird heißgeliebt.



Hier am Kind bei einem Bummel durch Doetinchem (verräterische Tüten sind schon im Kofferraum verschwunden;-) )

LG, Sabine

Kommentare:

  1. Eine TRAUMKOMBI!!! Sooooo schön!!!
    Ein tolles Bild von Euch Dreien ;o)))
    LG Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da ist er ja, der Rock von dem du schon erzählt hattest. Super schön und keineswegs zu karnevalistisch!

    Den Trick mit dem "Bändersalat" werde ich mir auf alle Fälle merken.

    Und gib es zu, wenn ich die Richtung vom Bild in Doetinchem richtig einschätze bist du da gerade auf dem Weg zu zweiten Runde!!??

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen