Freitag, Juni 08, 2007

Geschenke

Nachdem nun die Teddys neue Kleider, Kissen, Bettdecken, Kopftücher, Schürzen etc. haben, mussten die Mädels mal was für sich nähen ;-)
Wie gut, dass es bei unserem Lieblingsschweden die schönen, günstigen Stoffballen gab, da muss Muttern nicht ihre gehüteten Stoffe hergeben ;-)
Also gab es erstmal für jede eine Tasche (die Träger und das Label habe ich aufgenäht, aber immer mit der Kindermaschine, klar, dass wir die auch haben;-) )


Dann musste ein Geschenk für Oma her, selbstgemacht natürlich. Marie hat sich für ein Tischset entschieden, sie hat die "Appplikationen" ausgeschnitten, platziert und festgenäht, ich habe dann das Set fertiggemacht (das erste Mal mit meiner Maschine Freihandgequiltet, sicher nicht das letzte Mal, Suchtgefahr :-O). Johanna hat geshrinkydinkst, jetzt hat die Oma ihr Alter am Kühlschrank festmagnetet.


An dieser Stelle mal ein Dankeschön für all die vielen, schönen Ideen in den vielen, schönen Blogs.


LG, Sabine

Kommentare:

  1. Boah, ein Lob an deine beiden Mädels. Da haben sie ja tolles gezaubert und Oma wird ganz sicher aus dem Häuschen sein!!!

    Gruß Uschi

    P.S.: Von mir gibt's aber heute auch noch eine kleine Überraschung für dich. Oder hat Dimka dich schon eingweiht?

    AntwortenLöschen
  2. Wie, was, Überraschung??? Immer her damit ;-)

    Jetzt machst Du mich aber neugierig.

    Zappelige Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen