Mittwoch, September 26, 2012

MemadeMittwoch


Ein Fledermausshirt nach Anjas Schnitt Usedom( Upps, gerade ausverkauft) genäht aus sehr gut abgelagertem Jersey mit indischem Druck



Das Taj Mahal auf dem Rücken









Genäht habe ich die weite Form mit Ärmelbündchen, das Ganze in M und ich bin wie immer begeistert von Anjas Schnitt.

Weitere MeMadeMittwoch-Mitmacher findet ihr wie immer im MeMadeMittwoch-Blog, Danke fürs Sammeln und die ganze Arbeit drumherum.


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...die MMM-Crew hat gefragt, ob wir berichten möchten, ob alles glatt gegangen ist bei der Erstellung des Kleidungsstückes...die meiste Arbeit hatte ich mit dem Auflegen des Schnittes, weil ich ja ganz bestimmte Teile des Musters an ganz bestimmten Stellen haben wollte, ansonsten war das Shirt sehr schnell komplett mit der Overlock genäht. Auch die Bündchen habe ich nach Anjas Massangabe zugeschnitten und sie passten perfekt. Ich habe das Shirt zum größten Teil im Nähkurs genäht, hatte leider die Bündchen zuhause gelassen, aber schon das mal rasch Überziehen im Kurs hat alle Frauen begeistert. Das entstehen sicher noch mehr Shirts, die Töchter haben schon nachgefragt ;-)

Kommentare:

  1. Der Stoff ist nicht so mein Geschmack, aber ich liebe Fledermaus-Shirts! So schön luftig rundherum!
    Ich hab mir mal den Schnitt von einem Kaufshirt der Tochter abgemalt :-)
    LG Judy

    PS: Du hast die Sicherheitsabfrage eingeschaltet!

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Shirt, der Jersey paßt perfekt dazu.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen